UL DEFINITIONS BY WEIGHT

Ab wann ein bestimmter Ausrüstungsartikel ultraleicht ist und wann nicht ist nicht immer leicht zu sagen. Es gibt klare ultraleichte Produkte, es gibt klare Schwergewichtsprodukte und dann gibt es noch Produkte, die sich in einer Grauzone befinden. Sie sind nicht wirklich ultraleicht, können aber trotzdem Platz in einer ultraleichten Packliste finden.

 

Wenn wir über das sprechen, was wir Ultraleicht nennen, muss klar sein, dass Ultraleicht nur im System funktioniert. Ultraleicht Trekking kann nur stattfinden, wenn die einzelnen Ausrüstungsgegenstände zueinanderpassen.

 

Ich kann einen ultraleichten Rucksack nicht ultraschwer bepacken und er muss groß genug sein meine Ausrüstung aufzunehmen. Ein minimalistisches Tarp hat Auswirkungen auf die Wahl des Schlafsackes und umgekehrt.

 

Basisgewicht, Rucksackgewicht und Skin-Out-Gewicht

 

Ob ein 12kg schwerer Rucksack ultraleicht oder ultraschwer ist lässt sich nur sagen, wenn wir dieses Gewicht in den geeigneten Kontext setzen. Was ist alles in dem Rucksack drin? Ist alles drin, was ich für die Tour benötige? Also die gesamte Bekleidung, die gesamte Nahrung, das gesamte Wasser etc? Wenn ich also quasi nackt neben meinem gepackten Rucksack stehe, dann sprechen wir vom Skin-Out-Gewicht.

 

Habe ich alle Sachen, die ich normalerweise am Körper habe an und wiege den Rucksack jetzt wieder inklusive Wasser und Lebensmitteln etc, dann lande ich beim Rucksackgewicht. Das ist schon ein besserer Wert, weil er mir ein realistisches Bild der zu tragenden Last während der Tour gibt.

 

Lebensmittel, Wasser und Verbrauchsmaterialien sind jedoch von Tour zu Tour unterschiedlich. Auf einer 5 Tage Tour benötige ich weniger als auf einer 10 Tage Tour. Das Rucksackgewicht verhindert also einen realistischen Vergleich. Nehme ich die Verbrauchsmittel aus der Gewichtskalkulation heraus landen wir beim Basisgewicht. 


Um seinem Ziel näher zu kommen mit einem leichteren Rucksack unterwegs sein zu können ist es wie bei einer Diät wichtig sich Ziele zu setzen bzw. diese zu definieren.

 

In der Trekkingwelt hat sich die Definition durchgesetzt, dass eine ultraleichte Ausrüstung das Basisgewicht von 10 amerikanischen Pfund (also 4,4 Kilogramm) nicht überschreiten darf. Hersteller nennen oft die leichtesten Produkte in ihrem Sortiment ultraleicht oder superleicht. Das ist für den Hersteller richtig. Das Erreichen eines ultraleichten Systemgewichts ist allerdings schwierig, wenn das superleichte Zelt alleine für sich schon 2 kg wiegt.

 

Texte und Inhalt by Carsten Jost aka "Sauerkraut"  www.fastpacking.de -Ultralight Education-

For our Foreign Customers

Unfortunately, we can not offer our web shop in English to you, because the shop software does not offer a bilingual system. We ask you to use the translationbutton. Please feel free to contact us in english directly as well. info@huckepacks.de

For our Non EU Customers

We are able to sell our products to customers outside of the European Union without value added tax. You will save 19% .Please contact us before you order, if you want to buy our products without the German VAT. info@huckepacks.de

Translationbutton